My autumn fashion shopping list

 

Es ist der 30.09 und es wird Zeit, endlich meinen Kleiderschrank auf den Herbst umzustellen. Es ist das erste Mal, das ich all meine Sommersachen in Boxen verstaue und Platz für die kalte Jahreszeit bereithalte. Und auch meine Shopping Wish List wird immer länger; derbe Boots, grobgestrickte Pullover mit Fellbesatz, einen Wildlederrock, Pulloverkleider, langärmelige Blusen mit Verziehrungen, eine Lederhose uvm. Nicht ganz einfach für eine Frau, die endlich mal so gut wie jeden Trend dieser Jahreszeit liebt, wie ihr auch in diesem Blog lesen könnt: Bye bye Summer, hello autumn. 

Nun sitze ich an meinem Laptop, neben mir eine Tasse heiße Zitrone gegen meine Erkältung und ein paar warmen Maronen und gehe meine persönliche Autumn Shopping Wish List durch. Ich möchte euch heute ein paar Faktoren zeigen, die meiner Meinung nach zum Herbst passen.

Natural Colours

Seit geraumer Zeit bin ich auf der Suche vor allem nach Pullovern und Blusen in Erdtönen / Beigetönen. Passend dazu würde ich gerne eine Jacke in Burgundy kombinieren oder einen gleichfarbigen Pullover. Zu gut, dass viele Marken und Designer diese Farbpalletten in ihren Kollektionen aufgenommen haben. Ein paar Teile habe ich mir natürlich auch schon besorgt, die ich demnächst auch posten werde!

Boots und noch mehr Boots

Schon letztes Jahr habe ich mich reichlich mit verschiedenen Boots eingedeckt. Egal ob Overknees in schwarz und grau, Sock Boots in Beige oder diese hier von Zara – eine günstigere Variante der Louis Vuitton Star Trail Kollektion. Von allen kann ich einfach nicht die Finger lassen! Let`s buy boots again! Eigentlich würde ich mir gerne noch ein paar flache derbe Stiefel zulegen, doch leider bis jetzt ohne Erfolg. Oftmals sehen sie an meinen Beinen zu globig aus, weshalb ich immer zu der Absatz Variante greife.

Must – have Outerwear

Dicke Mäntel und warme Jacken gehören einfach zu der kalten Jahreszeit dazu. Ich als kleine Frostbeule bin deshalb dieses Jahr besonders happy, da es genügend Fake-Fur Varianten gibt. Zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen – mein Modeherz ist happy und meine kalten Finger sind es auch!  Außerdem kann ich endlich wieder meine heißgeliebten Militaryjacken und die  klassiche Variante des Mantels anziehen.

New day, new coat, new look.”

 

 

 

 

 

Dark Beauty for dark days

Der Herbst verursacht bei mir automatisch, mich wieder dunkler anzuziehen. Auch in Sachen Make-up tendiere ich dann eher zu dunkleren Tönen. Burgundy auf den Lippen und den Nägeln oder einen dunklen Beigeton bzw. Braunton. Ebenfalls benutze ich wieder die dunkeln Töne in meinen Lidschattenpaletten. Da hat der Herbst doch seine Vorteile, oder nicht?

 

 

PS:

Natürlich findet ihr all meine Lieblinge / Favoriten auf der Startseite, die zu meiner Autumn Shopping List gehören. Schaut doch auch ab und zu mal auf meinen Instagramaccount. Dort werde ich so gut wie regelmäßig die neuesten Herbstoutfits posten!

 

Teilen:

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.