Rock with me

Und schon muß ich lachen. Ich bin mit Rockmusik aufgewachsen. Meine Eltern haben mich nicht verschont 🙂 Ob Black Sabbath, Deep Purple, Led Zeppelin oder Savatage, sowas läuft bei uns auch heute noch zuhause. Guter, alter 70iger Metall.

Ich selbst steh inzwischen mehr auf elektronische Klänge. House, Electro, Black und Techno, itz, itz, itz….. Erst letztes Wochenende war ich mit meinen Freunden fast zwei Tage nur am abtanzen und es war einfach so mega.
Wie find ich nur jetzt zum Thema Mode zurück?

Gut, also früher hatte ich gerne eher etwas rockigere Kleidung an, manchmal auch sportlich mit ein bisschen Streetstyle. Ausgewaschene Jeans, Bandshirts, Vans oder Chucks und Jacken mit Nieten. Das waren so die Standards.
Heute trage ich lieber femininere Kleidung. Dazu gehören auch hohe Schuhe. Blusen, Tops und Rollkragenshirts sind meine Favoriten, kombiniert mit engen Hosen, gern auch mal eine Leggins. Mit der richtigen Auswahl an Accessoires, in Verbindung mit einem schönen Mantel oder Lederjacke, gerne auch mit Fake Fur sind dies für mich die liebsten Styles.

Und dennoch habe ich mir die Tage Gedanken gemacht, wie ich beides so kombinieren kann, dass es nicht zu grob wirkt, also etwas feiner, aber der rockige Aspekt auch dabei ist.

So habe ich meine weiße, eher weich fallende Bluse von Asos mit einem groben Strickpullover kombiniert. Dazu eine Jeans, höhere Boots (die hab ich schon seit ich 16 bin) und eine Lederjacke im Bikerstil. Vielleicht wäre dazu auch ein enger, schwarzer Rock gut gewesen.

Den Schmuck eher etwas dezenter und feiner gewählt. Ein Style der mir irgendwie gefällt. Werde versuchen ihn öfters zu tragen. Das lustige daran ist, ich kann einen Teil meiner “älteren” Klamotten wieder tragen.

Würde man das ganze auf den Style von der kommenden Frühjahr/Sommerkollektion umstellen, so bräuchte man nur einen Rock im Metalliclook zum Beispiel dazu kombinieren und man wäre schon wieder voll im Trend.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.