Happy Birthday Weltfrauentag

Seit 100 Jahren gibt es den Weltfrauentag – schon so lange dachte ich mir! Und immer geht es um das gleiche Thema – Gleichberechtigung. Dieses Jahr veranstalten viele Universitäten Vortragsreihen zum Thema “Die Stärkung der wirtschaftlichen Stellung der Frau”, so lautet auch das Thema der EU-Kommission. Viele Frauen arbeiten in führenden Positionen, jedoch zu schlechteren Bedingung wie Männer. Das Umdenken hierzu ist ein sehr langer Prozess und in vielen Ländern geradezu undenkbar. Näher möchte ich darauf gar nicht eingehen.

Immer mehr Frauen neigen wieder dazu, Hausfrau und Mutter zu sein, Zuhause zu bleiben und sich um die Liebsten zu kümmern. Ich könnte da jetzt viel fachsimpeln warum das so ist und vielen auch nichts anderes übrig bleibt, wenn man nur an die Kinderbetreuungszeiten in den Kitas oder Schulen denkt, usw. Aber dafür gibt es genug Seiten im Internet, die darüber bereits ausführlich berichten.

Ein Großteil dieser Frauen haben aber zudem noch einen Teilzeitjob. Beachtlich finde ich da die Leistung, die jede Frau noch so nebenbei erbringt. Ein gut und ordentlich geführter Haushalt benötigt ca. 45 Wochenstunden – sozusagen eine Vollzeitstelle! Und wer jetzt sagt, früher haben die Frauen mehr gemacht, da gab es noch keine Staubsauger, Spülmaschinen, Waschmaschinen, Küchenmaschinen …. hat zumindest ein wenig recht, jedoch nicht ganz, denn heute wird mehr gewaschen, aufwendiger gekocht und mehr an Hygiene und Co. gedacht.

Fast jeder Mann dachte sich früher “das bisschen Haushalt” geht doch alles nebenher (sofern er nicht mal für kurze Zeit alleine gewohnt hat). Um so schöner finde ich es, dass es gerade in meinem Bekanntenkreis mehr Männer gibt, die im Haushalt mit anpacken und helfen. Trotzdem ist es auch heute noch so, dass mehr Frauen den Haushalt managen – als Männer. Die Quote liegt hier immer noch 49:1.

Darum liebe Frauen, lasst euch zumindest heute feiern und von euren Männern etwas verwöhnen. Kämpft weiter für eure Träume und lasst die Hoffnungen die ihr habt nicht zerstören.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.