Du und dein Körper

Du bist so schön schlank, wie machst du das? Hungern oder stimmt’s? Du isst doch bestimmt nur Obst und Gemüse oder? Bloss kein Fett oder Süßes!
Ich kann die Diskussionen über Gewicht, Schlankheitswahn, Magersucht und Co. echt schon nicht mehr hören. Fast keine Frauenzeitschrift kommt mehr ohne Diättipps und ” Wie esse ich mich schlank in sechs Tagen” aus. Auf sämtlichen Socialkanälen sieht man fast nur noch Menschen mit nahezu perfekten Körpern.
Aber was ist der perfekte Körper? Das korrekte Gewicht? Die richtige Ernährung?

Ich halte mich an ganz einfache Grundregeln:

1. Esse das auf was du Appetit hast und dabei ist es mir ehrlich gesagt egal ob mal was ungesundes dabei ist

2. Treibe regelmäßig Sport und wenn es nur für eine halbe Stunde am Tag ist

3. Wenn du mal wirklich an einem Tag zu viel oder zu ungesundes gegessen hast, dann mach am nächsten Tag einen FDH-Tag oder ein Workout bei dem du viel verbrennst (ich bevorzuge ein sogenanntes HIIT-Workout, das im McFit angeboten wird)

4. Verzichte auf zusätzliches Süßen, auf Kohlenhydrate nach 18.00 Uhr, greife lieber nach Low-Fat-Produkte und trinke viel Mineralwasser ohne Kohlensäure.

Diese einfachen Regeln, lösen auch sehr viele Hautprobleme.

Ich halte dadurch mein Gewicht schon seit gut zwei Jahren. Jetzt werden wieder viele sagen, ja du, du treibst doch mehr als eine halbe Stunde Sport am Tag. Ich mach das auch wegen dem Fitnessfaktor, bzw. damit der Körper gut durchtrainiert ist und mir macht es auch Spaß; es hat relativ wenig mit dem Gewicht zu tun!
Und da kommen wir wieder zurück zum Thema. Der perfekte Körper mit dem korrekten Gewicht gibt es meines Erachtens nicht. Wichtig ist nur, dass du dich wohl fühlst und dich akzeptierst, so wie du bist. Nur finde ich, man sollte nicht zu stark über- bzw. untergewichtig sein, denn das schadet auch deinem Organismus.

Und jetzt noch ein Faktor – ja der Spruch: “Eine Frau verrät ihr Gewicht nicht” hängt mir sehr zum Hals raus. Ich wiege 54 kg und bin 1,75 m groß. Und ja laut meinem BMI bin ich untergewichtig. Doch wenn einer meiner früheren Ärzte sagte, ich solle mindestens 5 kg abnehmen, dann bin ich wohl mehr als gesund oder? Daher mein Tipp: Hör auf deine innere Stimme und wenn du Lust auf Eis/Pizza o. ä. hast, dann kannst du es auch ruhig essen. Und wenn du dich danach unwohl fühlst, dann bringt ein Workout dass wieder ins Gleichgewicht. Und die Gelüste nach bestimmten Lebensmittel haben auch immer einen Grund.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.